19.04.2012 | Mobile Marketing

Jeder dritte Deutsche besitzt ein Smartphone

In Deutschland besitzt jeder Dritte mittlerweile ein Smartphone.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Fast 90 Prozent der Deutschen besitzen ein Handy, jeder Dritte sogar ein Smartphone. Bei Teenagern und Twens ist die Zahl mit 51 Prozent sogar deutlich höher. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Hightech-Verbands Bitkom hervor.

Mit steigendem Alter nimmt der Anteil der Smartphone-Besitzer jedoch stark ab. Bei den 50- bis 64-Jährigen hat nur jeder Vierte ein Smartphone, bei den Senioren über 65 Jahre sind es nur sechs Prozent. Während der Verkauf von herkömmlichen Handys im vergangenen Jahr um 19 Prozent zurückging, stiegen die Smartphone-Verkäufe um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nach Bitkom-Prognosen werden in diesem Jahr erstmals mehr Smartphones als Handys verkauft werden. Da Smartphones wesentlich teurer sind als Handys, liege der Umsatzanteil von Smartphones im Jahr 2012 sogar bei drei Vierteln. (tb)


Schlagworte zum Thema:  Mobile Marketing, Mediennutzung

Aktuell

Meistgelesen