02.05.2012 | Top-Thema Mit mobilen Coupons den Absatz steigern

Techniken für das mobile Couponing

Kapitel
Couponing-Codes können zum Beispiel auf Verpackungen gedruckt werden.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Für die technische Umsetzung der Location Based Services stehen im Bereich Couponing verschiedene Lösungen bereit. Es können unter anderem QR-Codes, Zahlenkombinationen oder Barcodes verwendet werden, um den Dialog interaktiv zu machen.

Sie werden zum Beispiel auf Produktetiketten, Plakaten oder Printanzeigen gedruckt und können dann mithilfe von Handykamera und Smartphone-App gescannt werden. Anschließend leitet der Code den Interessenten auf eine verlinkte Website, wo der Coupon bereit gestellt wird. Durch die Verwendung dieser Mobile Marketing Tools findet auf elegante Weise die Verknüpfung zwischen Print- und Digitalmedium statt. Diese Verflechtung von On- und Offline-Kanälen heißt Crossmedia-Marketing und hilft, auch weniger online-affine Konsumenten an das Internet und die Webpräsenz des Unternehmens heranzuführen.

Eine weitere Möglichkeit im Mobile Marketing ist die Nutzung von Online-Plattformen wie Foursquare. Auch sie arbeiten mit Location Based Services, die den Usern Rabatte in der näheren Umgebung anzeigen. Der Vorteil des Vertriebs über solche Social-Media-Portale ist die hohe Reichweite. Die Online-Netzwerke verfügen über tausende Mitglieder und bündeln für diese die entsprechenden Rabattangebote. Die dritte Option für Mobile Couponing ist die Entwicklung eigener Apps. Diese Location Based Services können den Kunden kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt werden und sie regelmäßig mit exklusiven Aktionen überraschen. Eine App steigert die Kundenbindung, da sie den Kunden regelmäßig die aktuellen Angebote der Dienstleistern abrufen lässt. Die Herausforderung bei dieser Form des Mobile Marketing besteht allerdings darin, genügend Verbraucher davon zu überzeugen, die App herunterzuladen und zu nutzen.

Die Vorteile des Mobile Couponing sind bei allen Umsetzungen dieselben: Sie sind aktuell und überall abrufbar. Ausdrucken wird überflüssig, stattdessen löst der Kunde den Gutschein direkt im Geschäft ein. Dank des Einsatzes der Location Based Services im Mobile Marketing, erhalten die Kunden zudem stets Coupons, die lokal nah liegen und daher schnell einlösbar sind.

Schlagworte zum Thema:  Mobile Marketing, Dialogmarketing, Direktmarketing

Aktuell

Meistgelesen