| Messe

Mailingtage-Konzept bewährt sich

Bild: NuernbergMesse/Thomas Geiger

Das überarbeitete Konzept der Mailingtage darf als Erfolg verbucht werden: Rund 7.300 Fachbesucher fanden den Weg auf die Leitmesse für crossmedialen Kundendialog. Gut 300 Aussteller präsentierten ihnen ihr Portfolio. Im kommenden Jahr geht es in bewährter Manier, aber unter neuer Flagge, weiter.

Vier Vortrags-Areas, ein Open Summit zum Marketing von morgen sowie eine Sonderschau zum multisensorischen Marketing: Auf den Mailingtagen in Nürnberg gab es in diesem Jahr einige Neuerungen. Die sehr gut beim Publikum ankamen. Die Referenten der über 90 Vorträge konnten sich durchweg über eine große Resonanz freuen, mit besonderem Interesse wurden die Vorträge des amerikanischen Online-Vordenkers Jeff Jarvis und des Neuromarketing-Experten Dr. Hans-Georg Häusel auf der Crossmedia Area verfolgt.

Jarvis warb für mehr Mut zur Transparenz seitens der Unternehmen gegenüber Kunden und Interessenten. Der Kunde könne so Teil des Marketing oder sogar der Produktentwicklung werden. Er zeigte das an einigen spannenden Beispielen aus den USA. Wer Kunden und Interessenten biete, was diese suchen, bekomme viel zurück: Daten, Feedback, Erkenntnisse für die Marktforschung etc.

Hans-Georg Häusel, Vorstand der Gruppe Nymphenburg Consult, zeigte in einem das Publikum begeisternden Vortrag neueste Erkenntnisse des Neuromarketing und gab Hilfestellung, wie sich diese im Dialogmarketing umsetzen lassen. "Alles, was keine Emotionen auslöst, ist für das Gehirn völlig unbedeutend", so der Neuromarketing-Experte. Und: "Unternehmen müssen die Emotionen der Kunden beim Marketing besser berücksichtigen."

An der Unkonferenz Open Summit, die an die Barcamp-Idee angelehnt war, nahmen je 100 Besucher pro Tag teil. Auch die Textwerkstatt im Rahmen der Sonderschau Papier erfreute sich sehr regen Zuspruchs. "Das zeigt uns: Die neue Kombination aus Erleben und Vernetzen wurde wunderbar angenommen", so Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Nürnberg Messe.

Auch die klassischen Themen der Mailingtage wie Adressgenerierung, Adressmanagement, Kreation, Druck und Weiterverarbeitung (von Mailings, Katalogen etc.) sowie Postdienstleistungen kamen nicht zu kurz. Trendthemen im Direkt- und Dialogmarketing bleiben Web-to-Print, Multichannel-Marketing, Kampagnenmanagement bzw. Marketing Automation sowie Mobile Marketing und Social Media.

Die nächste Ausgabe der Fachmesse für Kundendialog findet vom 25. bis 26. Juni 2014 statt.

Hier geht's zur Bilderserie "Bilderserie Mailingtage 2013"

Schlagworte zum Thema:  Direktmarketing, Mailing, Adressmanagement, Online-Marketing, Dialogmarketing

Aktuell

Meistgelesen