27.11.2014 | Kommunikation

Medienfabrik Gütersloh mit neuer Struktur

Die Medienfabrik Gütersloh will ihr Wachstum absichern.
Bild: Arvato

Die Arvato-Tochter Medienfabrik Gütersloh agiert künftig in drei voneinander abgegrenzten Geschäftsfeldern. Außerdem gibt es neue Querschnittsfunktionen.

Die Geschäftsfelder Empower, Engage und Embrace werden autonom als Submarken positioniert. Im Geschäftsfeld Empower sollen Experten crossmediale Unternehmenskommunikation entwickeln und diese als klassische oder digitale CP-Medien auf allen Kanälen für Mitarbeiter, Meinungsbildner und Konsumenten umsetzen. Das Geschäftsfeld Engage wird sich auf Handelskommunikation konzentrieren und seinen Kunden Full-Service-Marketing aus einer Hand bieten. Es soll Inhalte zielgruppengerecht und kanalunabhängig aussteuern und verbreiten. Personalmarketing wiederum steht im Fokus von Embrace. Die Experten für Employer Branding sollen Personalmarketing-Aktivitäten und Recruiting-Dienstleistungen für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen entwickeln und realisieren.

Geleitet wird Embrace weiterhin von Gero Hesse, der zum zweiten Geschäftsführer der Medienfabrik ernannt wurde. Das Geschäftsfeld Engage wird von Thomas Göllner geführt, der neben dem erfolgreichen Ausbau des POS- und Druckereigeschäfts das Thema Handelskommunikation für die Medienfabrik mitentwickelt hat. Geschäftsfeldleiter von Empower ist Hansjörg Bruderer-Hartmann.

Dr. Andreas Koller unterstützt als Chief Digital Officer die drei Geschäftsfelder bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäfte mit der Querschnittsabteilung Connect. Ebenfalls als Querschnittsabteilung aufgestellt ist der Bereich Strategic Sales, den Geschäftsleitungsmitglied Hansjörg Bruderer-Hartmann in Personalunion führen wird. Zentrale Aufgabe von Strategic Sales ist die Entwicklung einer einheitlichen Vertriebsstrategie und deren Umsetzung.

Die Medienfabrik ist an den Standorten Gütersloh, Bonn, Berlin, Leverkusen und München mit insgesamt knapp 500 Mitarbeitern vertreten.

Schlagworte zum Thema:  Dialogmarketing, Marketing, Corporate Publishing, Handel

Aktuell

Meistgelesen