20.12.2011 | Dialogmarketing

Kundendaten mit erhöhtem Mehrwertpotenzial

Beim E-Mail-Marketing werden vorhandene Kundendaten häufig kaum genutzt. Dennoch wächst einer Studie des Saas-Anbieters Emailvision zufolge die Bedeutung der E-Mail im Marketingmix.

Für die Umfrage „Emailvision Global Survey“ wurden mehr als 700 Online-Marketing-Experten befragt. Demnach ist die Wertigkeit der E-Mail für 89,2 Prozent der Befragten in den vergangenen zwei Jahren gestiegen oder zumindest gleich bedeutend geblieben. Obwohl sie sich der Tatsache bewusst sind, dass professionelles E-Mail-Marketing sich rechnet, bleibt der professionelle Umgang mit Kundendaten bei vielen auf der Strecke. Während 97 Prozent der weltweit Befragten davon überzeugt sind, dass personalisierte E-Mails eine höhere Erfolgsquote aufweisen, versenden 80 Prozent ihre elektronische Post noch immer ohne den Namen des Adressaten zu kennen. Die Umfrage „Emailvision Global Survey“ wurde im November 2011 in Großbritannien, den USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Belgien, den Niederlanden, Skandinavien und der Schweiz durchgeführt. (sas)

Aktuell

Meistgelesen