| Kundenbindung

Deshalb nutzen Kunden Bonuskarten

Bonuskarten gehören für viele ebenso zum Einkaufserlebnis wie ein voller Einkaufswagen.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Was macht Bonusprogramme für Verbraucher so attraktiv? Dieser Frage ist Deutschlandcard in einer Untersuchung nachgegangen. Heraus kam: Punkte sammeln muss sich lohnen, Spaß machen und selbstverständlich zum Einkauf dazu gehören.

Laut Studie "Die wahren Motive für die Teilnahme an Bonusprogrammen" sind Belohnung (Treiberkraft 10), Spaß (9) und der gute Ruf eines Anbieters (8) die wichtigsten Treiber für Treueprogramme. Die Punkte "Geld sparen" (6) und "Preisvorteile" (7) folgen erst im Mittelfeld. Wichtiger sind noch die Erreichung eines attraktiven Punktestands innerhalb kurzer Zeit (7) sowie die Tatsache, dass es für einige Verbraucher inzwischen einfach zum Einkauf dazugehört (7), an der Kasse eine Bonuskarte vorzuzeigen. Die Anzahl der Partnerunternehmen (4) und die einfache Einlösbarkeit der Punkte (3) stehen am Ende des Ranking.

Schlagworte zum Thema:  Kundenbindung, Dialogmarketing, Einzelhandel

Aktuell

Meistgelesen