| Dialogmarketing

Gewerbekunden bevorzugen postalische Werbebriefe

Gewerbekunden schließen wieder mehr Versicherungen ab. Die Anzahl an Werbebriefen der Versicherer ist zurückgegangen, was von den Gewerbekunden sehr positiv aufgenommen wird.

Nach einer Studie des Marktforschungsinstituts Yougovpsychonomics erhielten die Gewerbekunden 2011 durchschnittlich acht postalische Werbebriefe von Versicherungen. Die Kunden nennen den klassischen Briefverkehr als bevorzugten Kontaktweg. Am E-Mail-Verhalten mancher Versicherer kam Kritik auf. Mit durchschnittlich elf Werbemails im Jahr, ist die Kontakthäufigkeit laut Studienleiter Christoph Müller zu hoch. Bereits ab sechs E-Mails bestehe Verärgerungspotenzial, ab zwanzig Werbemails im Jahr ende die Geduld der Kunden endgültig. Nach einem Rückgang im letzten Jahr stieg die Zahl der Neuabschlüsse 2011 an, unter anderem in den Bereichen Kfz und Berufshaftpflicht. (tb)

Aktuell

Meistgelesen