Bei der Leadgenerierung per Mail ist noch Luft nach oben. Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Leadgenerierung per Mail ist im B2B-Bereich ein probates Mittel, dessen sich aber bei weitem nicht alle Unternehmen bedienen. Wo es noch Verbesserungspotenzial gibt, hat eine Studie untersucht.

Mehr als die Hälfte der B2B-Unternehmen bieten laut der Absolit-Studie "Leadgenerierung bei B2B-Unternehmen" keinen Newsletter für ihre Kunden an. Von den übrigen Unternehmen gestalten lediglich etwas mehr als ein Viertel die Anmeldung auch auffällig. Damit betreiben insgesamt nur 14 Prozent aller B2B-Konzerne eine aktive Leadgenerierung per E-Mail-Marketing.

Hat es ein Kunde geschafft, sich für einen Newsletter zu registrieren, erhält er in 70 Prozent der Fälle keine Willkommensmail. Ist dies doch der Fall, enthält diese Mail zu mehr als 80 Prozent keine Call-to-Action-Buttons und 62 Prozent verfügen nicht über ein vollständiges Impressum.

Diese 10 Fehler im E-Mail-Marketing sollten Sie vermeiden

Leadgenerierung: B2B-E-Mail-Marketing überzeugt mit Qualität

Dabei ist die Qualität der E-Mails eigentlich eine Stärke der B2B-Unternehmen, bei der vor allem Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft und B2B-Handel überzeugen. Diese erfüllen durchschnittlich 68 Prozent beziehungsweise 67 Prozent aller 40 untersuchten Qualitätskriterien. Zu diesen zählen neben der Personalisierung unter anderem auch das Vorhandensein eines Abmeldelinks, Social Media-Buttons sowie die Lesbarkeit ohne heruntergeladene Bilder. Schlusslicht bilden die Dienstleister, die lediglich 39 Prozent der Kriterien erfüllen können.

Noch ein Wert zum Thema Personalisierung: 96 Prozent bieten zwar eine Personalisierung der Newsletter an, aber nur 44 Prozent nutzen diese abgefragten Daten auch für eine persönliche Ansprache.

Hinsichtlich der Mobile-Optimierung zeigen sich die B2B-Unternehmen hingegen gut aufgestellt: 81 Prozent der Landingpages sind für mobile Endgeräte optimiert.

E-Mail-Marketing eignet sich am besten für Kundenbindung und Conversion

So gelingt der Einstieg ins Content Marketing

Schlagworte zum Thema:  E-Mail-Marketing, Vertrieb, Dialogmarketing, Mittelstand

Aktuell
Meistgelesen