27.05.2014 | TNS Infratest

Familienmitglieder haben den stärksten Einfluss auf Kaufentscheidungen

Kaufentscheidungen werden vor allem von der Familie beeinflusst.
Bild: Haufe Online Redaktion

Deutsche Kunden vertrauen den Tipps ihrer Familienmitglieder am meisten. Das ergab eine Befragung von TNS Infratest für das Magazin Research & Results. Der Handel kann nicht wirklich mit seiner Beratungsqualität punkten.

Die wichtigsten Ratgeber bei Kaufentscheidungen sind die Familienmitglieder. Ebenfalls sehr wichtig sind Testberichte (wie zum Beispiel von Stiftung Warentest oder Online-Bewertungsportalen). Auf Rang drei liegen die Tipps von Freunden. Am schlechtesten schneidet das Beratungs- bzw. Verkaufspersonal im Handel ab.

Besonders interessant an der Auswertung ist, dass sich die Präferenzreihenfolge beim Kauf eines Autos nur geringfügig von der beim Kauf von Pflegeprodukten unterscheidet. "Die Bundesbürger haben ein klares Vertrauensranking bei so unterschiedlichen Produkten. Dies lässt die berechtigte These zu, dass genau dieses Vertrauensranking auch für andere Produkte gilt", sagt Roselind Beineke, Leitung Emnidbusse.

Befragt wurden rund 1.000 Konsumenten.

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Social Media, Marktforschung, Handel

Aktuell

Meistgelesen