05.07.2016 | Award

EDDI 2016: Fressnapf und Festool geehrt

Rund 200 Gäste waren in der Kaiserburg Nürnberg dabei, als die Präsidenten des DDV (rechts) den Unternehmenspreis EDDI in zwei Kategorien überreichten.
Bild: DDV

Der EDDI-Award wurde in diesem Jahr nicht nur im Bereich B2C, sondern erstmals auch an ein B2B-Unternehmen verliehen.

Rund 200 Gäste waren am Vorabend der Co-Reach in der Kaiserburg Nürnberg dabei, als der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) den Unternehmenspreis ­EDDI in zwei Kategorien verlieh. Die Unternehmensvertreter der beiden diesjährigen Gewinner Festool (Elektro- und Druckluftwerkzeuge) und Fressnapf (Tiernahrung und -zubehör) zeigten sich hoch erfreut über die Auszeichnung.

EDDI 2016: Die Gewinnerstrategien

Bei ­Festool besonders beeindruckt hatte die vertrauensvolle, intensive Beziehung, die das Unternehmen zu seinen Kunden über international abgestimmte und miteinander verzahnte Dialogkampagnen crossmedial aufbaue.

Fressnapf wiederum sei es durch Dialogmarketing gelungen, "sich als freundschaftlicher Verbündeter von Mensch und Tier zu positionieren und auf Augenhöhe mit dem Kunden zu kommunizieren".

Zu den bisherigen Preisträgern des Awards, der seit mehr als 20 Jahren vergeben wird, gehören Ing-Diba, Otto, Coca Cola, Dm und Ford.

Weiterlesen:

Co-Reach zeigt sich praxisnah und wandlungsfähig

Schlagworte zum Thema:  Dialogmarketing, Multichannel, Direktmarketing, Database

Aktuell

Meistgelesen