| E-Mail-Marketing

Schober Information Group und Burda Direct kooperieren

Schober und Burda Direct arbeiten für E-Mail-Kampagnen zusammen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Schober Information Group und Burda Direct bündeln ihre Ressourcen in Sachen E-Mail-Marketing. Schober soll seine Datenkompetenz in die Kooperation einbringen und Burda Direct seine Reichweite.

Den Kunden beider Unternehmen sollen nun mehr als 17 Millionen tief selektierbare E-Mail-Adressen zur Verfügung stehen. Neben demografischen Daten können auch Daten zu Kauf- und Freizeitverhalten oder Branchentypologien zur Zielgruppenauswahl herangezogen werden.

"Mit unseren Reichweiten und praktischen Erfahrungen im Direktmarketing können wir gemeinsam mit dem "Datenversteher" den Riesenschatz an Big Data heben und in Form maßgeschneiderter Kampagnen relevante Inhalte crossmedial aussteuern", erklärt Rouven Riexinger, Geschäftsleitung BtoB Sales bei Burda Direct.

Als Mitglieder von DDV, BVDW und CSA garantieren die Unternehmen die Einhaltung sämtlicher Standards zur Datensicherheit sowie die Umsetzung von stets rechtskonformem E-Mail-Marketing durch Double-Opt-in.

Das könnte Sie auch interessieren:

So optimieren Sie Ihre Marketing-Mails für mobile Endgeräte

So kommen Ihre E-Mails auch an

Schlagworte zum Thema:  E-Mail-Marketing, Dialogmarketing, Direktmarketing, Adressmanagement

Aktuell

Meistgelesen