17.08.2012 | Druckmesse

Postprint abgesagt

Die dunklen Wolken über der Druckbranche haben zur Absage der Postprint geführt.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Umzug der Postprint von Berlin nach Leipzig kann vorerst nicht als Erfolg verbucht werden. Die Leipziger Messe hat die Veranstaltung, die vom 12. bis 14. September stattfinden sollte, abgesagt. Die Messe hatte schon bei ihrer ersten Auflage in Leipzig mit Besucherschwund im Vergleich zu den Vorveranstaltungen zu kämpfen.

Diesmal scheinen die Probleme er auf Seiten der Aussteller zu liegen: Die angespannte Wirtschaftssituation der Druckbranche, die in den vergangenen Wochen Zusammenschlüsse und Insolvenzen zahlreicher Unternehmen hervorgerufen habe, habe zu kurzfristigen und unerwarteten Absagen bei der Postprint geführt, heißt es in einer offiziellen Erklärung. Die Leipziger Messe will jedoch an dem Thema festhalten, zumal die Partner die Absage mittragen, wie es weiter heißt. Den nächsten Versuch will die Leipziger Messe vom 4. bis 6. September 2013 wagen. Die Postprint fand seit dem Jahr 2005 in Berlin statt, Ende 2010 erwarb Leipzig die Markenrechte, nachdem die Messe in Berlin für 2011 überraschend abgesagt worden war.

Schlagworte zum Thema:  Direktmarketing, Mailing

Aktuell

Meistgelesen