27.03.2012 | Dialogmarketing

Drescher stellt Insolvenzantrag

Drescher Print Solutions, die Eppe-Drescher Beteiligungsverwaltung und die Drescher Full-Service Versand GmbH haben laut Medienberichten beim Amtsgericht Ludwigsburg einen Insolvenzantrag gestellt.

Zum vorläufigen Sachwalter wurde laut Pforzheimer Zeitung Wolfgang Bilgery von der Stuttgarter Anwaltskanzlei Grub Brugger & Partner bestellt. Als Gründe für die finanzielle Schieflage nennt Drescher demnach neben einem sinkenden Auftragsvolumen auch Steuernachforderungen des Finanzamtes in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro. (ms)

Aktuell

Meistgelesen