| Direktmarketing

Stromanbieter forcieren Dialog per Post und Mail

Yello Strom ist fest in den Köpfen der Kunden verankert.
Bild: Haufe Online Redaktion

Obwohl die meisten Wechsel des Stromanbieters über das Internet laufen, setzen die Versorger verstärkt auf klassisches Dialogmarketing. In der Gunst der Marketer liegen laut einer Studie Mailings und E-Mails vorne.

Die Studie "Direktansprache im Stromvertrieb 2013" des Marktforschungs- und Beratungsinstituts Yougov, für die 1.000 Energieentscheider repräsentativ befragt wurden, kommt zu folgenden Ergebnissen: Der häufigste Kontaktkanal bei der Stromkundengewinnung ist die postalische Ansprache: Mehr als die Hälfte der Energieentscheider in Deutschland (51 Prozent) wurde im vergangenen Jahr mindestens einmal von einem Stromanbieter per Post kontaktiert. Die Ansprache per E-Mail ist mit 42 Prozent der zweithäufigste Vertriebskontakt. Es folgen mit deutlichem Abstand die telefonische Ansprache (24 Prozent), Street Promotion (21 Prozent) und die Ansprache in einer Geschäftsfiliale im Handel (16 Prozent) sowie durch einen Vertreter an der Haustür (13 Prozent). Die wenigsten Befragten wurden über die Social Media (acht Prozent) oder per SMS (fünf Prozent) angesprochen.

Allgemein zeigen die Studienergebnisse laut Yougov, dass die Direktansprache durchaus Chancen bietet, besonders wechselträge Kunden zum Abschluss eines neuen Stromvertrages zu bewegen. Ebenso halten viele junge (unter 30 Jahren) sowie ökoaffine Kunden eine Ansprache an der Tür oder auf der Straße für angemessen oder können sich gar einen Vertragsabschluss vorstellen.

Ebenfalls interessant: Die Befragten erinnerten sich nach einem Kontakt insbesondere dann an den Stromanbieter, wenn dieser buchstäblich ein "Gesicht bekam", also vor allem bei einer Ansprache an der Haustür (44 Prozent), auf der Straße (42 Prozent) und im Handel (41 Prozent). Mit Abstand am häufigsten wurde dabei Yello Strom genannt, gefolgt von RWE, Eon, deren Konzerntöchter Eprimo und E wie einfach sowie örtlichen Stadtwerken.

Schlagworte zum Thema:  Direktmarketing, Vertrieb, Mailing, Online-Marketing, Dialogmarketing, E-Mail-Marketing

Aktuell

Meistgelesen