15.05.2014 | Direktmarketing

Payback integriert Coupons auf Facebook-Fanseite

Mit Mobile Couponing ist keine Schere mehr nötig.
Bild: Haufe Online Redaktion

Ihre digitalen Coupons können Payback-Kunden neuerdings via Facebook aktivieren. Damit erschließt das Unternehmen einen weiteren Kanal, mit dem die Kunden mobil und im Ladengeschäft Punkte sammeln und Rabatte einlösen können. 

Zur Aktivierung des Couponing via Facebook muss einmalig die Kundennummer eingegeben werden. Für Magnus Schmidt, Director Digital Marketing bei Payback, war dieser Schritt wichtig, weil die Facebook-Seite mit immerhin 750.000 Fans zu einem wichtigen Kanal geworden ist. Umwege und Medienbrüche, auch zu den Partnerangeboten, solle es so wenige wie möglich geben.

2013 wurden 7,7 Milliarden Coupons von Payback ausgegeben, davon bereits 6,2 Milliarden in digitaler Form. Im vergangenen Jahr wurden pro Sekunde in Deutschland vier Coupons digital aktiviert. Drei Millionen Kunden nutzen das Angebot schon via Mobile App. 

Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing, Handel, Kundenbindung, Dialogmarketing

Aktuell

Meistgelesen