1

| Mailings

Die entscheidenden E-Mail-Marketing-Trends 2015

Diese Trends sollten E-Mail-marketer auf dem Schirm haben.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die E-Mail ist für Marketer auch 2015 ein wichtiges Instrument. Aber auch die E-Mail bleibt nicht gleich und muss sich weiterentwickeln. Worauf es im E-Mail-Marketing 2015 ankommt, verraten unsere Trends.

 

Aus E-Mail-Marketern werden Crosschannel-Marketer

2015 ist E-Mail-Marketing nicht länger isoliert. Crosschannellösungen mit Social oder Mobile treiben die Entwicklung. Crosschannel funktioniert aber nur, wenn auf datenbasierte und automatisierte Kampagnen gesetzt wird. Nur so kann gesteuert werden, wann welcher Kanal zum Einsatz kommt. So oder so: E-Mail-Marketing wird auch bei Crosschannel keine Randerscheinung sein, sondern zu einem wichtigen Standbein heranreifen.

 

Mobile Mailings

E-Mails werden mittlerweile zu über 50 Prozent an mobilen Geräten gelesen. Diese Zahl alleine reicht als Begründung aus, warum eine mobile Optimierung 2015 beim E-Mail-Marketing keine Frage des Wollens mehr ist. Da die E-Mail oft nur als Ausgangspunkt der Customer Journey dient, muss der gesamte Kaufprozess ebenfalls mobil optimiert sein. Wer hier nicht mitzieht, dem drohen herbe Rückschläge.

 

Automation und Personalisierung entscheiden über den Erfolg

Relevanz ist das Zauberwort 2015 im E-Mail-Marketing. Und Relevanz ist etwas sehr individuelles. Zwei Entwicklungen sind hier essentiell, um die Relevanz zu erzeugen, die letztendlich erfolgreich ist. Die erste ist datenbezogen. Das E-Mail-Marketing braucht Big Data – am besten als Teil einer Crosschannel-Lösung. Im nächsten Schritt muss die Automatisierung weiter vorangetrieben werden. Nicht jeder Kunde kann individuell angesprochen werden, wenn ein Mailing extra angefertigt und verschickt werden muss. Die Automation muss hier übernehmen. Die E-Mail darf nicht länger Teil der Massenkommunikation werden, sondern muss zum persönlichen, individuellen Kommunikationsinstrument transformiert werden.

 

E-Mail-Marketer entdecken Content Marketing

Die Wichtigkeit von Content erreicht endlich das E-Mail-Marketing. Nicht nur bei SEO gilt dann „Content ist King“. Nicht mehr länger ist die E-Mail nur ein Push-Format, sondern wird zum Pull-Format. Mithilfe von Personalisierung und Programmatic-Marketing-Ansätzen kann per E-Mail ein individuelles Content-Erlebnis geschaffen werden, das die E-Mail auf eine neue Qualitätsebene hebt. Sicher kein einfacher Weg, aber wer in Zukunft Erfolg bei E-Mail-Marketing haben will, kommt an gutem Content nicht mehr vorbei.

 

Strategie und Kampagnen sind gefragt

E-Mail-Marketing ist nicht die wöchentliche Werbemail zu verschicken. Gefragt sind eine langfristige Strategie und vor allem das Denken in Kampagnen. Nur so kommt das Woche-zu-Woche bzw. E-Mail-zu-E-Mail-Denken aus den Köpfen raus. Ein langfristiges Ziel erreicht man nur durch langfristige Planung. Unter diesem Aspekt wird E-Mail-Marketing 2015 sehr viel systematischer werden müssen.

 

Weitere interessante Artikel

Mobile Internetnutzung innerhalb von zwei Jahren verdoppelt

So optimieren Sie Ihre E-Mails für mobile Endgeräte

6 E-Mail-Marketing-Fakten, die Sie wissen sollten

 


Autor


Externer Mitarbeiter
Contential

1

E-Mail-Marketing, E-Mail-Werbung, E-Mail, Marketing Automation, Content Marketing, Content, Mobile Marketing