Die E-Mail gilt als besonders sicherer Kommunikationskanal. Bild: Haufe Online Redaktion

72 Prozent der Deutschen nutzen sowohl E-Mail als auch Messenger-Dienste und die Social Media. Als unverzichtbar nennt die Mehrheit jedoch weiterhin die E-Mail. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von United Internet Media.

Demnach sind Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit die wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Kommunikationskanals. Die E-Mail ist nach Ansicht der Verbraucher der Dienst, der diese Voraussetzungen am besten erfüllt. Zwei Drittel der Befragten stimmen demnach der Aussage zu "Meine E-Mail-Adresse ist mir wichtig“.

Die E-Mail ist wichtig für den E-Commerce

Jeder Zweite gibt an, viele Dinge des täglichen Lebens nicht ohne E-Mail erledigen zu können. Genutzt wird sie regelmäßig beim Onlineshopping, bei Online-Auktionen und für die Nutzung sozialer Netzwerke, meist um sich zu registrieren oder einzuloggen.

Befragt wurden Menschen im gesamten DACH-Raum, dabei zeigten sich Unterschiede in der Nutzungsart der verschiedenen Kanäle. Demnach werden hierzulande Instant Messenger und Social Media seltener genutzt als in Österreich und der Schweiz. Via E-Mail werden in Deutschland besonders häufig werbliche Inhalte geteilt. Und häufiger als bei den Nachbarn kommen Desktop-PCs zum Einsatz.

Mit diesem Trick erhöhen Unternehmen die Öffnungsrate einer E-Mail

Die wichtigsten E-Mail-Marketing KPIs und was sie bedeuten

Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing, Kommunikation, E-Commerce

Aktuell
Meistgelesen