08.06.2015 | Co-Reach 2015:

So geht Dialogmarketing heute

Bild: NürnbergMesse/Thomas Geiger

Online oder offline? Crossmedial! Dialog geht heute über alle Medien, und das möglichst nahtlos und in sich stimmig. Wie das geht? Das zeigen die Vorträge auf den unterschiedlichen Bühnen der Co-Reach. Die Messe bietet erneut umfangreiche Weiterbildung.

Im Juni haben kreative Köpfe der Dialogmarketing-Szene einen wichtigen Termin: die Co-Reach in Nürnberg. Auf Europas größter Messe für Dialogmarketing bekommen Marketing-Entscheider neue und innovative Ideen präsentiert, und erhalten Denkanstöße für alle Kampagnen in Print, Online und Crossmedia.


Vom 24. bis 25. Juni präsentiert die Co-Reach die neusten Trends der Dialogmarketing-Branche: drei Vortragsareas, eine Livebühne, diverse Workshops sowie der Open Summit, die parallel veranstaltete Unkonferenz, erwarten die Besucher.

Die Hightlights der Crossmedia Area powered by acquisa sind unter anderem Roland Tichy, Ex-Chefredakteur der "Wirtschaftswoche", der über den Strukturwandel der Öffentlichkeit" spricht, und Thomas Koch, der über das "Ende der Werbung" sinniert. Außerdem will Axel Käser, Head of Digital bei Leo Burnett, herausarbeiten, was Menschen antreibt und wie man diesen mit besseren Daten einen besseren Dialog bieten kann.

Erfahren Sie, wie mit crossmedialen Ansätzen mehr verkauft wird. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket für die Co-Reach 2015 und besuchen Sie den acquisa Stand in Halle 4, Nr. 116.

Fordern Sie Ihr Ticket mit dem Gutscheincode B326226 an.

Schlagworte zum Thema:  Dialogmarketing, Crossmedia, E-Mail-Marketing

Aktuell

Meistgelesen