Bild: Management Circle AG

Call-Center-Management und Customer Care im digitalen Wandel stehen im Zentrum der internationalen Kongressmesse CCW, die vom 20. bis 23. Februar zum 19. Mal in Berlin stattfindet. 260 Aussteller aus 20 Ländern zeigen, was den Kundendialog von morgen ausmacht. 

Die Veranstaltung startet am 20. Februar mit dem Innovationstag, einem Vorkongress, der sich mit Innovation und kreativem Denken im Kundenservice befasst. Am 21. Februar öffnet die Messe mit 260 Ausstellern aus 20 Ländern die Tore. Die Palette der Angebote reicht von Contact-Center-Dienstleistern über Technikanbieter bis hin zu Beratungsunternehmen. Eines der bestimmenden Themen in diesem Jahr sind Chatbots und künstliche Intelligenz im Kundenservice.

Was kann der Kundenservice von Google lernen?

Der begleitende Kongress beschäftigt sich intensiv mit der "digitalen Zukunft im Kundenservice". Keynote Speaker ist am 21. Februar der Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky, der seine Sicht auf den Kundenservice 2025 präsentiert. Weiteres Thema ist die Frage, was der Kundenservice von Google und dem Ansatz "Machine Learning First" lernen kann. Am zweiten Kongresstag stehen vor allem HR-Themen im Zentrum – vom Recruiting über das Onboarding bis hin zu Personalentwicklung und Karrierewegen im Kundenservice.

Weitere Informationen zur CCW finden Sie hier. 

Schlagworte zum Thema:  Customer Care, Call-Center, Digitalisierung

Aktuell
Meistgelesen