04.03.2013 | Call-Center

CCW verzeichnet 7.500 Besucher

7.500 Besucher auf der CCW suchten auch Input im Rahmen des Vortragsprogramms.
Bild: Management Circle AG

Die CCW 2013 hat vom 26. bis 28. Februar 7.500 Besucher ins Berliner Estrel-Hotel gelockt. Wichtige Themen waren Multichannel-Management im Call-Center, Service über Social Media und Big Data.

Mit 7.500 Besuchern zeigten sich die Veranstalter zufrieden, auch wenn sie rund 7.700 erwartet hatten. 250 Unternehmen aus 16 Ländern waren als Aussteller präsent. Erstmals lief die Kongressmesse Call Center World offiziell unter dem Namen CCW. Motto der Veranstaltung war: "Weil Kunden nicht nur anrufen ..." Entsprechend war Multichannel-Management im Call-Center das bestimmende Thema der Messe. Weitere wichtige Schlagworte waren Social Media, Cloud, CRM und Big Data. Ein Highlight war auch 2013 das Live-Call-Center, das Technik, Software und Einrichtung für Call-Center in einer Live-Demo zeigte. Partner war dieses Jahr die Tui Service AG.

Wie in jedem Jahr wurden auch 2013 die "Call-Center-Manager des Jahres" aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Cat Award ausgezeichnet. Die Gewinner waren Klaus Schnurbus, Geschäftsleiter der Servodata GmbH für Deutschland, Erika Leibetseder, Geschäftsleitung und Prokuristin der Market Calling Marketing GmbH für Österreich und Jean-Pierre Zala, Leiter Kundenservice-Center der CSS Versicherungen für die Schweiz.

Schlagworte zum Thema:  Dialogmarketing, Kundenservice, Telefonmarketing

Aktuell

Meistgelesen