| Call-Center

Buw übernimmt Call4performance

Der Call-Center-Dienstleister Buw hat den Wettbewerber Call4performance übernommen.
Bild: buw Holding

Der Customer-Care-Dienstleister Buw mit Hauptsitz in Osnabrück hat Ende 2014 das Düsseldorfer Call-Center-Unternehmen Call4performance gekauft. Alle Mitarbeiter werden übernommen, mittelfristig soll sich ihre Zahl nahezu verdoppeln.

Mit der Übernahme des Standorts mit seinen 80 Mitarbeitern wächst die Zahl der Mitarbeiter bei Buw nach Unternehmensangaben auf 5.800. Die Unternehmensgründerin Fatima Fricke bleibt im Amt und erhält operative Unterstützung von Olenine van der Zijl, der in Duisburg eine weitere Buw-Niederlassung leitet.

Call4performance betreut vor allem einen großen Telekommunikationskunden. Laut Buw hat das Team eine ausgeprägte Vertriebs-Kompetenz, die in Zukunft immer wichtiger werde im Customer Care. Deshalb solle das Call-Center perspektivisch um 50 bis 70 Arbeitsplätze erweitert werden. 

Weitere Links zum Thema Call-Center:

Call-Center Mindestlohn kommt – Verband gibt Hilfestellung

Avaya und Google kooperieren bei Contact-Center-Lösungen

CCV fordert schnelle Regelung der Sonntagsarbeit in Call-Centern

Schlagworte zum Thema:  Call-Center, Customer Care, Kundenservice, Vertrieb

Aktuell

Meistgelesen