03.07.2012 | Branding

Volkswagen ist die grünste Marke Deutschlands

Bei den grünsten Marken haben Autobauer die Nase vorne.
Bild: Haufe Online Redaktion

Volkswagen ist die stärkste "grüne" Marke Deutschlands und liegt im globalen Vergleich auf Rang vier. In ihrer Studie "Best Global Green Brands 2012" untersuchte die Unternehmensberatung Interbrand, welche Marken laut Verbrauchern die beste ökologische Performance haben.

Im globalen Vergleich liegt Toyota wie schon im vergangenen Jahr auf Platz eins, gefolgt von Johnson & Johnson und Honda. Zu den Aufsteigern gehören Volkswagen, Danone und BMW, die es gleichfalls in die Top Ten schafften, sowie Ford (Rang 15), Starbucks (Rang 36) und UPS (Rang 43). Vor allem aufgrund seiner Technologie- und Automobil-Marken ist Deutschland in diesem Jahr gleich siebenmal in der Top 50 vertreten und mit Volkswagen, Siemens und BMW sogar dreimal in der Top Ten. Deutschland ist damit neben den USA und Japan eines der erfolgreichsten Länder der Studie. Als „grün“ werden laut Interbrand Marken empfunden, die nachhaltiges unternehmerisches Handeln in ihrer Organisation vor allem auf Geschäftsführerebene etabliert haben – vom Aufsetzen der Umweltprogramme bis hin zur Offenlegung des Erfolgs ihrer Aktivitäten gegenüber der Öffentlichkeit.

Schlagworte zum Thema:  Markenführung, Marketing

Aktuell

Meistgelesen