Acht von zehn Deutschen erklären, dass es für sie besonders wichtig ist, dass Marken an allen Touchpoints ein einheitliches, hochwertiges Design bieten. Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Es muss gut aussehen: Deutsche treffen ihre Kaufentscheidung zunehmend anhand des Designs von Produkten. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung von Adobe.

Marken-Loyalität und Reputation einer Marke hängen stark am Design von Produkten. Drei Viertel der befragten Deutschen sagen, dass das Design ihnen heute wichtiger ist als noch vor fünf Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „State of Create: 2016“ von Adobe.

Schöne Dinge fördern Markentreue

Acht von zehn Deutschen erklären, dass es für sie besonders wichtig ist, dass Marken an allen Touchpoints ein einheitliches, hochwertiges Design bieten. Und fast zwei Drittel erklären, sie wählten bei gleichwertigen Angeboten das mit dem besseren Design. Weitere Zahlen aus der Studie: 55 Prozent der Deutschen sagen, die Reputation einer Marke hänge für sie vom Design ihrer Produkte ab. 81 Prozent stimmen der Aussage zu, Unternehmen sollten sich auf gutes Design konzentrieren. Und immerhin 47 Prozent erklären, sie seien bereit, für schicke Produkte auch mehr zu bezahlen. 58 Prozent sagen, wenn Marken schöne Produkte bieten, seien sie loyaler zur Marke.

Schlagworte zum Thema:  Design, Marke, Kaufentscheidung

Aktuell
Meistgelesen