| Transformation

Wie der Mittelstand in Marketing und Vertrieb von der Digitalisierung profitieren kann

Die Digitalisierung hilft der Kundenzentrierung auf die Sprünge.
Bild: Haufe Online Redaktion

Mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Marketing und Vertrieb im Mittelstand hat sich Agencyteam beschäftigt. Welche Maßnahmen besonders viel Erfolg versprechen, lesen Sie hier.

Die bereits sichtbaren Auswirkungen der Megatrends "Internet der Dinge" beziehungsweise "Industrie 4.0" stellen den deutschen Mittelstand vor enorme Herausforderungen. Doch digitale Technologien können helfen, bei Themen wie Kostensenkung, Organisations- und Prozessoptimierung sowie Geschäftsumfeld-absicherung/-erweiterung echte Fortschritte zu erzielen.

Aber der eigentliche Mehrwert der digitalen Transformation entsteht bei der Digitalisierung von Vertriebs- und Marketingprozessen.

Der Mehrwert der Digitalisierung für Marketing und Vertrieb

Folgende Maßnahmen empfiehlt Agencyteam:

  • Umbau der bestehenden Strukturen in Vertrieb/Marketing hin zu einer kundenzentrierten Organisation
  • Schaffung der Datengrundlagen im CRM-Umfeld, Integration von Vertriebs-/Marketing-KPIs zur permanenten Analyse und zum Abgleich von Maßnahmen
  • Aufbau von automatisierten Prozessen im Marketing (Marketing Automation)
  • Optimierung der Abläufe hin zu Dienstleistern und Partnern im Marketingumfeld
  • Weiterentwicklung der bestehenden Vertriebsstrukturen vom reinen Produktverkauf hin zu service-/lösungsgetriebenen Strukturen
  • Absicherungs-/Expansionsstrategien für das bestehende Businessmodell durch digitale Ansätze

Dabei geht es um mehr, als "nur" E-Commerce-Systeme aufzubauen oder eine Facebookseite zu betreiben. Es geht darum, das digitale Eco-System eines Unternehmens mit all seinen Facetten zu definieren, aufzubauen und zu entwickeln. Dafür muss aber ein grundsätzliches Bewusstsein zum Handeln, zur Investitionsbereitschaft und Erbringung von Innovationsleistung bei den KMUs vorhanden sein. "Sonst verschläft der Mittelstand nicht nur einen Hype, eine nächste Welle in der Informationstechnologie, sondern seine Zukunft", so Geschäftsführer Michael Horlacher.

Mehr zum Thema:

7 Prognosen für den B2B-Handel - und Kannibalisierung gehört dazu

Mittelstand fehlt Strategie für Industrie 4.0

Digitalisierung: Mittelstand unter Druck

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Vertrieb, CRM, Digitalisierung, Mittelstand

Aktuell

Meistgelesen