18.09.2014 | Trusted Brands 2014

VW, C&A und Nivea unter den vertrauenswürdigsten Marken

Die Nivea-Dose ist bei deutschen Verbrauchern besonders beliebt.
Bild: Beiersdorf AG

VW, die Sparkassen, C&A, Nivea und Aldi gehören zu den "Most Trusted Brands 2014". Sie führen das Ranking von Reader’s Digest in ihren jeweiligen Kategorien an. Überzeugen konnten diese Marken vor allem durch ihre Qualität sowie die positiven Erfahrungen der Kunden mit den Produkten. 

Auch die Deutsche Telekom, Yves Rocher, Miele, Frosch und Dell gingen in diesem Jahr als Sieger ihrer jeweiligen Kategorien in Deutschland hervor. Insgesamt wurden Verbraucher in zehn Ländern, darunter Frankreich, Polen und Russland, befragt.

Das Vertrauen der Kunden gewinnen Marken demnach mit Qualität (79 Prozent), positiven persönlichen Erfahrungen (76 Prozent) und dem Verständnis der Unternehmen für die Bedürfnisse ihrer Kunden (71 Prozent). Die Mehrheit (67 Prozent) legt außerdem Wert auf das Umweltbewusstsein einer Marke. Image (40 Prozent) und Markenbekanntheit (27 Prozent) spielen hingegen eine deutlich geringere Rolle als vielfach angenommen. Als häufigste Gründe für einen Markenwechsel wurden Preiserhöhungen und ein schlechter Service genannt.

Lange galt die Regel, dass schlechte Erfahrungen um ein Vielfaches häufiger mit Freunden und Bekannten geteilt werden als positive Erlebnisse. In Zeiten von Social Media und Bewertungsportalen hat sich dieses Verhältnis geändert: Zwar erfahren noch immer mehr Personen über negative Erlebnisse, das Verhältnis hat sich mit 6:5 jedoch im Sinne der Unternehmen verschoben.

In Deutschland wurden mehr als 4.800 Personen zu insgesamt 33 verschiedenen Produktkategorien befragt. 

Schlagworte zum Thema:  Markenführung, Marketing, CRM, Kundenservice, Kundenbindung

Aktuell

Meistgelesen