Die digitale Transformation betrifft nicht nur die IT. Bild: Corbis

Die digitale Transformation betrifft nicht nur die IT. Das sollte sich inzwischen herumgesprochen haben. Dennoch steht die IT weiterhin im Zentrum vieler Überlegungen, wie eine Studie von Arithnea belegt.

Laut einer Studie von Arithnea beschäftigen sich fast alle befragten Unternehmen bereits in irgendeiner Form mit der digitalen Transformation. Deutlich mehr als die Hälfte geben überdies an, das Thema strategisch anzugehen. Weitere 31 Prozent bezeichnen ihre Beschäftigung mit der digitalen Transformation als "ernsthaft". Nur gut zehn Prozent geben zu Protokoll, dass sich ihr Unternehmen lediglich "lose" mit dem Thema auseinandersetzt.

Allerdings kommt das Thema offenbar weiterhin schwer aus der IT-Ecke raus: So sagen 56 Prozent der Unternehmen, dass sie sich mit der digitalen Transformation beschäftigen, weil sie ihre IT grundlegend verbessern müssen. Weitere 54 Prozent geben an, dass einzelne Fachabteilungen eine neuartige IT verlangen. Ebenso viele stimmen der Aussage zu, dass die IT das Thema forciert. Damit beziehen sich drei der Top-6-Antworten auf die IT. Als häufigster Grund wird genannt, dass das Internet der Dinge neue Möglichkeiten bietet (79 Prozent). Am zweithäufigsten wird angeführt, dass die eigene Wettbewerbsfähigkeit sichergestellt werden soll (73 Prozent).

Studienteilnehmer: IT soll sich um digitale Transformation kümmern

Entsprechend verwundert es nicht, dass mehr als 60 Prozent der Befragten den CIO oder IT-Leiter als Hauptverantwortlichen für die digitale Transformation sehen. 14 Prozent nennen den CEO/Geschäftsführer und jeder Zehnte den Chief Digital Officer. Den CMO oder Marketingleiter sehen nur zwei Prozent am Ruder in Sachen digitale Transformation.

Für die Untersuchung befragte der Digital-Business-Spezialist Arithnea im August 2016 telefonisch 50 Geschäftsführer deutscher Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern. Die Unternehmen kommen sowohl aus dem B2C- als auch dem B2B-Umfeld und stammen aus verschiedenen Branchen.

Schlagworte zum Thema:  Digitalisierung, Internet der Dinge, Marketing, Digital Leadership

Aktuell
Meistgelesen