17.11.2015 | Top-Thema Smart Shopping: Kundenzentriertes Marketing der Zukunft

Das Ziel lautet: Individualisierung und Personalisierung

Comarch Logo neu

Kapitel
Unternehmen müssen Kundendaten detailliert analysieren. Ausspähen dürfen sie ihre Kunden aber nicht.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Mit der richtigen Verwendung von Kundendaten können für Kunden völlig neue Erlebnisse geschaffen werden. Online können Shops und Websites individuell an Kunden angepasst und Preise und Angebote für jeden Kunden berechnet werden. Im stationären Handel können Daten genutzt werden, um den Kunden persönlich anzusprechen und ihm ein besonderes Einkaufserlebnis zu verschaffen.

Unerwünschte und irrelevante Kommunikation gehört dadurch der Vergangenheit an und das System wählt in Echtzeit den bevorzugten Kanal mit der höchsten Abschlusswahrscheinlichkeit aus.

Zudem können Bewegungsdaten neue Erkenntnisse liefern. Über ein Multi-Partnerprogramm können Daten von verschiedenen Shops und Plattformen gesammelt werden, so gewinnt man ein sehr umfassendes Bild vom Kunden – und kann so beispielsweise einzigartigen und relevanten Content bereitstellen. Kunden kann man zudem mit weiteren Maßnahmen wie Gamification an das Unternehmen oder das Bonusprogramm binden und aktivieren.

Kundendaten erheben ja. Kunden ausspähen nein

Der wichtigste Aspekt des datenzentrierten Marketing ist: Der Kunde darf sich nicht ausgespäht fühlen. Daten dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung gesammelt und verwendet werden. Dabei gilt, dem Kunden die Vorteile des datenzentrierten Marketings schmackhaft zu machen: Einzigartige Angebote, die individuell auf den Kunden zugeschnitten sind und dadurch keine nervige, unpassende Kommunikation.

Schon heute gibt es Programme, die noch einen Schritt weitergehen und (vergangenes) Kundenverhalten nicht nur analysieren, sondern zukünftiges Verhalten voraussagen. In Zukunft können sich Marketing Manager einfach berechnen lassen, wie viel Marketing-Budget für welchen Kunden nötig ist, um einen bestimmten Umsatz zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Schlagworte zum Thema:  Marketing, CRM, E-Commerce, Customer Journey

Aktuell

Meistgelesen