02.05.2016 | Customer Experience

Sixt, Deutsche Vermögensberatung und BSH Hausgeräte für Kundenservice ausgezeichnet

Die Sieger ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern arbeiten ständig daran, sich zu verbessern.
Bild: Haufe Online Redaktion

Servicerating hat die Unternehmen mit dem besten Kundenservice ausgezeichnet. Zu den Gewinnern gehören Sixt, die Deutsche Vermögensberatung, Hannoversche Lebensversicherung und BSH Hausgeräte.

Unternehmen, die es schaffen, Strategie und Organisation konsequent auf Service auszurichten, zeichnen Servicerating, die Universität Mannheim und das Handelsblatt im Rahmen des Wettbewerbs "Top Service Deutschland 2016“ aus. Zu den Siegern in ihren jeweiligen Branchen gehören neben den oben genannten auch R+V Betriebskrankenkasse, Lekker Energie sowie Planet Home (Sonderpreis Kategorie Komfort). Die Top-3-Unternehmen über alle Kategorien hinweg sind der Gesundheitsdienstleister Azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe, das IT-Unternehmen Nexinto und der Apothekenabrechnungsservice VSA.

Servicequalität wird konstant überprüft

Die drei Gewinner zeichneten sich durch eine klare strategische Ausrichtung in Sachen Kundenorientierung aus, sagt Kai Riedel, Geschäftsführer von Servicerating. Auch gut laufende Prozesse würden in diesen Unternehmen ständig überprüft und angepasst. Dieser Impuls gehe vom Unternehmen aus und müsse nicht erst vom Kunden initiiert werden.

Zu den Top 10 im Wettbewerb gehören außerdem Jobware-Online-Service, Impuls Finanzmanagement, SEW-Eurodrive, DKV Euro Service sowie Schneider Electric und Union Tank Eckstein. Eine exzellente Bewertung erhielten zudem unter anderem Damovo, Energie Südbayern, Federal Express Europe, Fraport und Trumpf Werkzeugmaschinenbau.

Bewertet werden die Unternehmen auf Grundlage eines wissenschaftlichen Analysemodells, Fokus genannt. Erstellt wird ein Stärken-Schwächen-Modell, das den Unternehmen zeigt, wo sie im Vergleich zu anderen stehen.

Weiterlesen:

4 Tipps: Was Kunden wirklich wollen

Contact Center vernachlässigen digitale Kanäle

Messenger und Web-Chat sind die Servicekanäle der Zukunft

 

Schlagworte zum Thema:  CRM, Kundenservice, Kundenbindung, Customer Experience

Aktuell

Meistgelesen