25.01.2012 | CRM

Rekordjahr für SAP

Der Softwarehersteller SAP hat ein Rekordjahr hingelegt: Er steigerte seinen Umsatz um 14 Prozent auf 14,2 Milliarden Euro. Die operative Marge vor Sonderposten lag bei 33 (Vorjahr 32) Prozent.

2011 verdiente SAP unter dem Strich mit 3,44 Milliarden Euro rund 90 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Walldorfer profitierten dabei von den starken Zuwächsen im operativen Geschäft sowie einer deutlich geringer als ursprünglich angenommen ausgefallenen Strafe in einem Rechtsstreit mit Oracle.

2012 erwartet SAP erneut ein zweistelliges Plus beim Verkauf von Software und softwarebezogenen Dienstleistungen. Diese für den Konzern wichtige Größe soll im laufenden Jahr um zehn bis zwölf Prozent auf bis zu knapp 12,7 Milliarden Euro steigen. Im vergangenen Jahr stieg dieser Umsatz um 15 Prozent auf 11,35 Milliarden Euro. Zu dem erwarteten Wachstum soll der Kauf des amerikanischen Softwareherstellers Successfactors zwei Prozentpunkte beitragen. Für das Jahr 2015 visiert SAP einen Umsatz von mindestens 20 Milliarden Euro an. Die operative Marge soll dann bei 35 Prozent liegen. (ms)

 

Aktuell

Meistgelesen