Den ersten Platz im Ranking scheint Nivea abonniert zu haben. Bild: Denise ⁄

Im jährlichen Ranking der Unternehmen, über die im vergangenen Jahr positiv gesprochen wurde – dem Yougov Brandindex Buzz-Ranking – belegt Nivea zum dritten Mal in Folge Platz 1. Interessant ist, wer trotz Skandal bei den Verbrauchern punkten konnte.

Mit einem Buzz-Score von 17,5 Punkten hat es Nivea erneut an die Spitze geschafft. Die Drogeriekette dm belegt Platz 2 mit 16,8 Punkten. Zum ersten Mal in den Top 10 und gleich auf dem dritten Platz landet Ikea mit 16,7 Punkten. Komplettiert werden die besten Zehn mit DHL, Edeka, Haribo, Lidl, Deichmann, Aida und Youtube.

Was sich im Vergleich zum Vorjahr getan hat: DHL muss sich vom Treppchen verabschieden, der Buzz-Score reicht nicht mehr für eine Zweitplatzierung wie 2016. Deutlich positiver als im Vorjahr wird hingegen Edeka wahrgenommen. 2016 hatte der Einzelhändler die Top 10 verpasst und arbeitet sich nun mit 15,9 Punkten auf den fünften Platz vor. Ebenfalls wieder unter den Top 10, allerdings zwei Plätze schlechter: Haribo, Lidl und Deichmann.

Zum ersten Mal wird die Kategorie "Reiseanbieter und Buchungsseiten“ berücksichtigt. Mit dem Kreuzfahrtunternehmen Aida schafft es ein Vertreter auf Anhieb unter die besten 10 (14,5 Punkte).

VW und Deutsche Bank mit Buzz-Gewinn

Und ein Ergebnis überrascht: VW scheint sich nach den Skandalen relativ schnell zu erholen. Zwar reicht es nicht unter die Top 10, als Sieger kann sich das Automobilunternehmen mit dem größten Buzz-Gewinn im Vergleich zum Vorjahr dennoch fühlen. Immerhin 10,8 Score-Punkte macht das Unternehmen gut. Zwar wird es immer noch mit einem Score von -19,3 hauptsächlich negativ von Verbrauchern wahrgenommen, doch das Image scheint sich nach und nach zu erholen. Weiterhin mit Negativ-Score, trotzdem im Aufwind befindet sich auch die Deutsche Bank.

Große Buzz-Sprünge mit je 4,2 Punkten erreichen außerdem die Lufthansa und die Commerzbank. Vattenfall, E-on, Mars und die Deutsche Bahn schaffen es ebenfalls, dass im Vergleich zu 2016 wieder positiver über sie gesprochen wird.

Das Ranking basiert auf mehr als 700.000 Online-Interviews und dem 1.000 Marken umfassenden Markenperformance-Tracker von Yougov.

Lesen Sie auch:

Loyal und markenbewusst: Wie deutsche Verbraucher ticken

Wie Markenvertrauen die Kaufentscheidung beeinflusst

Schlagworte zum Thema:  CRM, Marketing, Markenführung

Aktuell
Meistgelesen