0

| Kundenservice

Service-Rating vergibt Innovationspreis

So wertvoll wie Gold: Zufriedene Kunden.
Bild: Haufe Online Redaktion

Cosmos Direkt, die Deutsche Vermögensberatung und Hanse Merkur werden mit ersten Plätzen beim Service-Innovationspreis 2012 ausgezeichnet. Zum zweiten Mal vergibt die Agentur Service Rating das Qualitäts- und Gütesiegel „Beste Service-Innovation“ für besondere Service-Leistungen.

Insgesamt wurden sieben Service-Innovationen durch eine Jury aus Wissenschaftlern und Branchenexperten als „Beste Service-Innovation 2012“ ausgezeichnet. Im Bereich Kundenservice in der Kategorie „Informieren und Beraten“ gewann die Deutsche Vermögensberatung den ersten Platz. Das Unternehmen überzeugte mit einer I-Pad-Applikation zur Kundenberatung und –betreuung. Das Tool vereint rund 50 Anwendungen, um dem Kunden komplexe Sachverhalte zu Fragen der Absicherung und Vorsorge zu erklären. Kundenberatungen werden damit flexibler, individueller und anschaulicher, so die Meinung der Jury.

Gewinner in der Kategorie „Flexibilität und Konfiguration“ ist die Cosmos Direkt Lebensversicherung mit dem Produkt „Flexible Vorsorge Invest“. Mit diesem Produkt soll den Kunden höchstmögliche Flexibilität in einem fondsgebundenen Rentenversicherungsprodukt angeboten werden. Wie bei einem Online-Bankkonto können Einzahlungen flexibel angepasst werden. Die Beratung bei der Auswahl aus mehr als 5.000 Fonds erfolgt per Telefon oder E-Mail.

Die Hanse Merkur belegt den ersten Platz in der Kategorie „Betreuen und Helfen“ für eine Smartphone-Applikation zum Einreichen von Arztrechnungen. Der Service soll Leistungsabrechnungen für Privatversicherte vereinfachen und beschleunigen. Zusätzlich bietet eine Rückruf-Funktion Kunden die Möglichkeit zum Dialog mit dem Versicherer.

Weitere Auszeichnungen in dieser Kategorie gingen an die Hannoversche Lebensversicherung, Bnp Paribas Cardif und die Hdi Gerling Versicherung. Einen Sonderpreis in der Kategorie „Dialog“ erhielt die Ergo Versicherungsgruppe für eine neue Kommunikationskultur zwischen Kunden sowie Vorständen und Führungskräften.

Die Jury bewertete im Wesentlichen den Innovationsgrad sowie funktionale und emotionale Kundenvorteile. Zu ihr gehörten unter anderem Dr. Michael Völler von der Fachhochschule Köln, Dieter Bick von der Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte und Dr. Oliver Gaedecke von Service Rating.

Haufe Online Redaktion

Kundenservice, Marketing

Aktuell

Meistgelesen