Erleichtert werden soll der Nachrichtenaustausch zwischen Kunden und Unternehmen. Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

1,3 Milliarden Menschen nutzen Whatsapp, bisher meist zur privaten Kommunikation. Mit dem Start von Whatsapp Business soll der Austausch zwischen Kunden und Unternehmen erleichtert werden. Was möglich ist.

Zunächst geht Whatsapp Business in Indonesien, Italien, Mexiko, Großbritannien und den USA an den Start. In den kommenden Wochen wird die App, die kostenlos über Google Play verfügbar ist, dann auch weltweit eingeführt. Laut Unternehmensblog sei das erst der Anfang. Offenbar ist geplant, die App nach und nach für die Kundenkommunikation zu optimieren.

Whatsapp Business speziell für kleine Firmen

Whatsapp Business ist primär für kleine Unternehmen gedacht. Und so funktioniert’s:

Unternehmensprofile: Kunden sollen nützliche Informationen, wie eine Unternehmensbeschreibung, die E-Mail, Geschäftsadresse oder die Website erhalten.
Nachrichten-Tools: Intelligente Nachrichten Tools sollen zeitsparend sein. Es ist möglich, Schnellantworten auf häufig gestellte Fragen zu geben, das Unternehmen mit Begrüßungsnachrichten vorzustellen und Abwesenheitsnotizen zu verschicken, um Kunden wissen zu lassen, dass der Ansprechpartner im Unternehmen gerade schwer erreichbar ist.
Nachrichten-Statistiken: Simple Metriken können überprüft werden, beispielsweise die Anzahl der gelesenen Nachrichten, um Feedback sinnvoll nutzen zu können.
Account-Typ: Verbraucher erkennen sofort, dass es sich um einen Business-Account handelt.

Whatsapp kann genauso genutzt werden wie bisher. Es müsse nichts Neues heruntergeladen werden, so die Erklärung Im Blog. Die Kontrolle über die Nachrichten hätten weiterhin die Benutzer. Dazu zählen auch das Blockieren jedweder Nummer, einschließlich Unternehmensnummern, sowie das Melden von Spams.

Lesen Sie auch:

Whatsapp für Unternehmen: Das sind die Einsatzmöglichkeiten

5 Tipps für den Kundenservice per Social Media

Schlagworte zum Thema:  CRM, Kommunikation, Kundenservice, Kundenbindung

Aktuell
Meistgelesen