31.07.2012 | Kundenbeziehungsmanagement

CRM-expo in Essen mit Neuerungen

Bewährtes und Neues erwartet die Besucher der CRM-expo.
Bild: Messe Stuttgart

Nach dem Umzug nach Essen wartet die CRM-expo (10. und 11. Oktober 2012) mit Neuerungen auf. Zum Beispiel gibt es einen CRM-Campus, auf dem nicht nur Nachwuchs gesucht wird, sondern auch Lehre und Forschung einen gemeinsamen Platz finden.

Die CRM-expo verknüpft aktuelle wie auch klassische Themen und zeigt im Kongress wegweisende Best-Practices Die Themen sind auch 2012 bunt gemischt: von der Integration von CRM im Social-Web (Twitter, Facebook etc.) über die klassische Vertriebssteuerung mit CRM bis hin zu Software as a Service.

Die Möglichkeiten und Vorteile von CRM unterstreichen erneut die beim CRM Best Practice Award prämierten Projekte. Der Preis der Branche zeichnet auf der CRM-expo wegweisende CRM-Umsetzungen aus. Dabei geht es primär nicht um die eingesetzte Software, vielmehr um die Einbindung aller Beteiligten, die konsequente Umsetzung auf allen Ebenen und den wirtschaftliche Erfolg des Projektes. Prämiert werden 2012 Projekte in den Kategorien „Einführung“ und „Weiterentwicklung“.

Erneut präsentiert die CRM-expo die Mobile Business Area. Hier werden Trends und Technologien, Services, Anwendungen und Best-Practices des mobilen Business vorgestellt. Folgende Bereiche stehen im Mittelpunkt der Mobile Business Area: Telekommunikation, Informations- und Kommunikationstechnologie, Handel und E-Commerce, Schutz und Sicherheit, Social-Media und Networking, Medien und Portale, Versicherungen, Finanzdienstleistungen und natürlich CRM.

Schlagworte zum Thema:  CRM, Database

Aktuell

Meistgelesen