17.11.2011 | CRM

Fujitsu wird CRM-Anbieter

Mit den Fujitsu CRM Cloud Services hat der IT-Konzern eine eigene Cloud-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen entwickelt. Sie basiert auf Open Source-Technologie.

Bei Fujitsus „Business Solution Store“ handelt es sich um eine Cloud-Plattform, über die unabhängige Softwareanbieter ihre Anwendungen als Software-as-a-Service vermarkten können. Sie soll Kunden ab dem Frühjahr 2011 zur Verfügung stehen.  Ähnlich wie ein App-Store für Privatanwender sollen im Business Solution Store Nutzer aus Firmen auf Geschäftsanwendungen aus der Cloud zugreifen. Neben Software von Partnern gehört zum Angebot auch eine von Fujitsu entwickelte, neue CRM-Cloud-Lösung.

Fujitsu sieht den Business Solution Store als Marktplatz für kleine und mittelgroße Softwareunternehmen, wo diese ihre Software als Service anbieten können. Eine leicht bedienbare Benutzerschnittstelle gewährleiste, dass Anwendungen binnen weniger Tage auf den Einsatz im Cloud-Betrieb und die Anforderungen des Business Solution Store abgestimmt seien.

Der Fujitsu Business Solution Store und die Fujitsu-CRM-Services aus der Cloud werden im Frühjahr 2012 weltweit verfügbar sein. Zu Preisen hat der Konzern noch keine Angaben gemacht, mit seinem CRM-Angebot will er aber "aggressiv in den Markt gehen“. (sjo)

Aktuell

Meistgelesen