29.04.2016 | Finanzwirtschaft

Fintechs im Firmenkundengeschäft noch keine Konkurrenz

Klassische Banken punkten bei Firmenkunden mit Kontinuität und persönlicher Ansprache.
Bild: Sal. Oppenheim

Während Fintechs bei Privatkunden von Banken und Sparkassen inzwischen bekannt sind, steht dieser Wandel im Firmenkundengeschäft noch aus. Das ist das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung Kampmann, Berg & Partner.

Paypal oder Auxmoney werden im privaten Zahlungsverkehr genutzt. Nur wenige Unternehmen setzen Kreditplattformen, spezialisierte Zahlungsverkehrsdienstleister oder Unternehmensportale von Fintechs ein. Die Zusammenarbeit mit Fintechs spiele für Unternehmen keine Rolle, weil sie ihre Hausbanken als langfristige Partner schätzen, sagt Marc Jochims, der die Studie "Geschäftsbeziehungen von Firmenkunden zu Banken“ betreut hat. Im Vergleich zu Privatkunden seien sie weniger wechselfreudig, legten besonderen Wert auf einen persönlichen Ansprechpartner und die Kontinuität ihrer Kundenbeziehung. Mit Kostenvorteilen lassen sie sich nicht locken.

Fintechs erst bei jüngeren Managern bekannt

Und noch etwas spielt klassischen Banken in die Karten: Die Mehrheit der Mittelständler (86 Prozent) hat die innovativen Alternativen noch gar nicht entdeckt. Aus dem Stegreif können sie keinen einzigen Vertreter der Fintech-Branche nennen. Erst auf Nachfrage gibt immerhin knapp ein Drittel an, von Auxmoney gehört zu haben. Unter den jüngeren Managern bis 45 Jahren, sind es immerhin 38 Prozent.

In manch einem Unternehmen kündigt sich jedoch ein Generationswechsel in der Chefetage an. Banken sollten deshalb nicht zögern, digitale Anwendungen für Firmenkunden zu entwickeln.

Eine Revolution im Firmenkundengeschäft erwarten die Studienautoren dennoch nicht. Kreditplattformen würden vor allem Startups und Kleinunternehmen ansprechen, größere Firmen weiterhin auf persönliche Beratung setzen. Auch die Ansprüche an Produkte und Konditionen könne die neue Konkurrenz bisher nicht erfüllen. Außerdem hätten viele Entscheider Bedenken in Sachen Datenschutz.

Für die Studie befragte Forsa im Auftrag 200 Geschäftsführer, Vorstände und Entscheider aus mittelständischen Unternehmen.

Weiterlesen:

Banken können mit Fintechs kaum mithalten

Fintechs: Nutzungsbereitschaft bei Privatkunden ist hoch

Bankkunden wünschen sich Filialen als Kompetenzzentren

Schlagworte zum Thema:  Finanzwirtschaft, Bank, Kundenbindung

Aktuell

Meistgelesen