10.03.2014 | Top-Thema Das sind die Trendthemen im CRM

Datenmanagement und Business Intelligence

Kapitel
Die interne Nachfrage nach steuerungsrelevanten Informationen steigt.
Bild: Haufe Online Redaktion

Auch in den Bereichen Business Intelligence und Big Data tut sich eine Menge. So sind zum Beispiel schnellere und überall abrufbare Reportings gefragt. Und echte Use Cases für Big Data als Faktor im Kundenmanagement.

Mehr Flexibilität durch Self Service BI

Das wachsende Informationsbedürfnis der Gesellschaft spiegelt sich auch in den unternehmensinternen Anforderungen wider, kurzfristig und zeitnah relevante Informationen zu erhalten. In vielen Unternehmen wird entscheidungsrelevantes Wissen in ressourcenbindenden Auswertungs- und Analyseprozessen generiert. Auf Potenzialanalysen, Zielgruppenrecherche oder Kampagnenerfolge müssen die Anforderer meist mehrere Tage warten, da die Ergebnisse manuell erstellt werden müssen. In den Unternehmen geht der Trend daher zu Self-Service-Lösungen für die Business Intelligence. Mit ihnen können Fachanwender ohne umfangreiche technische Kenntnisse und vor allem ohne IT-Unterstützung Datenrecherche betreiben und vielfältige flexible Fragestellungen direkt beantworten.

Mit Mobile Information Design zu mobilem Reporting

Mobilität stellt nicht nur aus Kundensicht Trendpotenzial dar, sondern bildet auch in den Unternehmen selbst die Grundlage für mobile Lösungen. Denn auch Mitarbeiter und Entscheider erwarten zeitnahe Informationsbereitstellung, die mit mobilen Lösungen möglich wird. Egal ob Berichte zu laufenden Kampagnenerfolgen, die Charts der aktuellen Sales-Pipeline oder Detailinformationen zu einem spezifischen Produkt - mobile BI-Lösungen bringen sowohl im analytischen als auch operativen CRM großen Mehrwert. Besonders Anwendungen, die entscheidungsrelevante Informationen auf mobilen Endgeräten bereitstellen, bedürfen einer sehr intuitiven Darstellung und Navigation. Die Informationen müssen so designt werden, dass sie auf den ersten Blick erfasst werden können und dem Entscheider größtmögliche Klarheit schaffen.

CRM und Kampagnenmanagement schreiben Big Data Use Cases

Weiterhin steht Big Data nicht nur im Fokus von Technologien zur Verarbeitung großer Datenmengen, sondern ist immer auch ein Datenmanagement-Thema. Mittlerweile haben die Unternehmen erkannt, dass sich viele Anwendungsszenarien noch nicht über einen Business Case abbilden lassen, weil entweder der Nutzen zu gering erscheint oder der gegenüberstehende Aufwand zu hoch ist. Hier sind vor allem CRM und Kampagnenmanagement aufgefordert, Use Cases zu entwickeln, wie sich Big Data rentabel im Kundenmanagement nutzen lässt.

Vertiefende Informationen finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  CRM, Big Data, Database, Analytics, Business Intelligence

Aktuell

Meistgelesen