27.04.2012 | Top-Thema Das 1x1 der Datenqualität

Bereinigung: Dubletten sind ein verbreitetes Problem

Kapitel
Dubletten sind im Adressmanagement besonders ärgerlich.
Bild: Haufe Online Redaktion

Eine echte Herausforderung bei der Pflege Ihrer Adressen sind Dubletten, also Datensätze, die mehrfach im System vorhanden sind. Dubletten sorgen für Verärgerung beim Kunden, der Newsletter oder Werbemails mehrfach erhält, und für Mehrkosten und unnötigen Zeitaufwand.

Schon veränderte Zeichensetzung, ein Leerzeichen zu viel, ein Umzug des Kunden oder ein Zahlendreher kann dazu führen, dass Ihr CRM-System Adressen nicht als Dubletten erkennt – und große Datenbestände per Hand durchzugehen, ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Inzwischen gibt es automatisierte Softwarelösungen, die Ihre Adressen gezielt nach Dubletten durchsuchen und Adressen, die eine weitgehende Übereinstimmung aufweisen, zielsicher identifizieren. Auch externe Dienstleister bieten Services zur Dublettenbereinigung an. Welche Lösung zur Pflege Ihrer Adressen die sinnvollere ist, müssen Sie entscheiden. Sie sollten jedoch von Anfang an berücksichtigen, dass eine Dublettenbereinigung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden muss, und das Kosten-Nutzen-Verhältnis der jeweiligen Lösungen genau prüfen. Unternehmer, die ihre teilweise sehr umfangreichen Bestände an Adressen ungern externen Mitarbeitern anvertrauen möchten, bevorzugen eine hausinterne Softwarelösung. Diese wiederum macht personellen Aufwand und Mitarbeiterschulungen nötig. Es gilt also, die Vor- und Nachteile genau abzuwägen.

Moderne Softwaresysteme zur Identifizierung mehrfach gespeicherter Adressen können zwischen verschiedenen Dubletten-Typen unterscheiden, unterschiedliche Datenbankformate verarbeiten und sogar mit Robinson-Listen abgleichen. Inzwischen sind diese Systeme so leistungsfähig geworden, dass sie selbst mehrere Millionen Datensätze verarbeiten und einer Anforderungsbreite vom Kleinunternehmer-Webshop bis zum Großkonzern genügen. Ein Vergleich lohnt sich.

Schlagworte zum Thema:  CRM, Adressmanagement, Direktmarketing, Database

Aktuell

Meistgelesen