| Customer Service

Walter Services mit neuen Cloud-Diensten

Walter verpricht eine besonders sichere Cloud.
Bild: John Foxx Images

Unter der Marke Walter Cloud Services bietet der Callcenter-Betreiber Walter Services Geschäftspartnern und Unternehmen, die ihre Daten an einem sicheren Ort speichern möchten, verschiedene neue Cloud-Lösungen an.

Fünf Leistungspakete gibt es: Managed Services, Business-Process-Services, Communication Services, Storage Services sowie Computing Services. Jedem Paket liegt eine Palette verschiedener Servicemodelle zugrunde, darunter Infrastructure-, Plattform- sowie Software-as-a-Service. Zudem kann gewählt werden aus Liefermodellen wie Private-, Public-, Hybrid- und Multi-Cloud. Damit können Kunden die für sie jeweils passende Cloud-Lösung konfigurieren. Individuell wählbar ist außerdem die Leistungstiefe, von der Beratung, über Evaluierung, Planung, Entwicklung, Implementierung und Migration bis hin zum Produktionsbetrieb.

Meinolf Brauer, Inhaber und CEO, will Geschäftspartnern und anderen Unternehmen vor dem Hintergrund der aktuellen europäischen Rechtsprechung besonders sichere Cloud-Lösungen bieten. So seien beispielsweise in den eigenen Rechenzentren Verbindungen und Systeme redundant ausgelegt. Mehrfachverschlüsselung, ein mehrstufiges Firewall-Konzept und ein eigenes Security-Response-Team sollen für zusätzliche Sicherheit sorgen.

Weiterlesen:

Die Grenzen zwischen stationären und virtuellen Call-Centern verschwinden

Cloud soll Innovationsfähigkeit von Unternehmen stärken

Haufe Online Redaktion

Kundenservice, CRM