21.01.2014 | Top-Thema CRM-Trends 2014 - Was Kundenmanager und Integratoren beachten sollten

Trend 1: Kundenintegration ergänzt Kundenmanagement

Kapitel
Unternehmen müssen Kunden auf Augenhöhe begegnen statt sie zu managen.
Bild: Eric Audras / PhotoAlto

Das klassische Kundenmanagement ist an sein natürliches Ende gekommen. Sicher kann in den nächsten Jahren auf den traditionellen Verkauf nicht verzichtet werden, aber immer weniger Menschen tolerieren beispielsweise Outbound-Anrufe, wenn es das Ziel eines Unternehmens ist, lediglich ein Produkt zu verkaufen.

Kunden erwarten zumindest ein triftiges Argument, warum gerade dieser Anruf für das Leben des Kunden eine Bereicherung darstellen sollte. Und das verstehen zunehmend viele Unternehmen. Gleichzeitig geht es in der Kundenbeziehung darum, in zunehmendem Maße auf Gegenseitigkeit Informationen auszutauschen, Produkte auszuwählen und anzupassen, Ideen einzubringen, und sich und andere Kunden mit dem Unternehmen weiter zu bringen. Dieser Trend der Kundenintegration erfordert aber eine Kultur der Offenheit, neue Methoden der Datengewinnung und eine gänzlich andere Kommunikation mit Kunden und ihren Netzwerken, um profitabel wachsen zu können.

Schlagworte zum Thema:  CRM, Kundenbindung, Social Media

Aktuell

Meistgelesen