| CRM

So segmentieren Sie Ihre Zielgruppen richtig

Eine optimale Segmentierung ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Dialog.
Bild: MEV-Verlag, Germany

Verschiedene Methoden und Techniken können helfen, bei der Segmentierung von Kunden und Märkten tiefgehende und relevante Unterschiede herauszufinden und diese für das Marketing nutzbar zu machen. Ein Whitepaper gibt Hilfestellungen.

Längst geht es im Dialogmarketing nicht mehr darum, ob Name, Adresse oder Anrede des Angesprochenen stimmen. Vielmehr steht im Fokus des Marketing, vorhandenes Kundenwissen zu ordnen, zu ergänzen und in die Kommunikation mit den Kunden einfließen zu lassen.

Es gibt drei Wege der Segmentierung: aus internen Daten, aus externen Daten sowie durch prozessuale Informationen.

Die optimale Segmentierung

Eine optimale Segmentierung ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Dialog, um aus bloßen Daten Käufer und treue Kunden werden zu lassen. Eine erfolgreiche Kundenansprache erfolgt dann, wenn die jeweiligen Motive passend zur Marke, zum Produkt oder zum Unternehmen identifiziert, die zugehörigen Kunden segmentiert und eine individuell ausgerichtete Ansprache umgesetzt wird.

Hier können Sie das Whitepaper herunterladen!

Schlagworte zum Thema:  CRM, Database, Marketing, Dialogmarketing

Aktuell

Meistgelesen