08.10.2012 | Top-Thema CRM-expo: Social, Mobile und Cloud im Mittelpunkt

Big Data ist im Kommen

Partner CRM für alle

Kapitel
Social Media bieten dem CRM ganz neue Möglichkeiten.
Bild: MEV-Verlag, Germany

Die CRM-expo kommt natürlich nicht am Thema Social Media vorbei. So gut wie jeder Anbieter hat inzwischen ein Tool entwickelt, mit dem man Twitter, Facebook und Co. nach mehr oder minder nützlichen Kundeninformationen durchforsten und sein CRM damit aufpeppen kann.

Die technologische Seite scheint gelöst zu sein, egal, ob von Branchengrößen wie Salesforce, Oracle und SAP oder von kleineren Anbietern wie Wice: Social-Media-Angebote haben fast alle. CRM-Experte Frank Naujoks vom Schweizer Consulting-Unternehmen I2s wirft jedoch ein: "Eine komplette CRM-Suite, die vollständig social ist, existiert noch nicht. Was man vorfindet, sind Tools, die Teilbereiche von Social-CRM abdecken, oder Nischenangebote, denen die grundlegenden CRM-Funktionen fehlen." Man darf also gespannt sein, ob und wie die Entwicklungen in diesem Bereich weitergehen.

Big Data wird wichtiger

Ein weiteres Thema auf der Agenda ist unweigerlich damit verknüpft: Big Data – oder auch Smart Data oder Big Intelligence genannt. Dahinter steckt eine große Frage: Was tun mit den gesammelten Datenmengen? Auch Datenschutz, Cloud Computing und Mobile Business sind als Dauerbrennerthemen wieder vertreten. Letzteren widmet die CRM-expo in diesem Jahr mit der mobile business area bereits zum zweiten Mal eine eigene Arena. Echtes, mobiles CRM erfordert für die Hersteller ein neues Denken: Geht es in klassischen CRM-Lösungen darum, so viel wie möglich an Informationen zum Kunden auf einen Blick bereitzustellen, muss das CRM bei mobilen Endgeräten auf die wirklich im Feld benötigten Funktionen und Informationen reduziert werden. Daneben müssen die Entwickler auch die eingeschränkten Darstellungsmöglichkeiten auf dem Smartphone berücksichtigen.

Ein Unternehmen sollte bei der Einführung von mobilem CRM als Ergänzung zu seiner Inhouse-Lösung deshalb darauf achten, dass die mobile Applikation neben einem Live-Zugriff auf die Kundeninformationen auch die Möglichkeit bietet, die Oberfläche und Inhalte an die Bedürfnisse der jeweiligen Abteilung anzupassen. Hier gilt es, Zugriffsrechte zu beachten und den Schutz von Daten sicherzustellen. All dies muss Bestandteil der unternehmensweiten Mobilstrategie sein – und dafür bedarf es klar geordneter Zuständigkeiten und guter Kommunikation zwischen IT und den Fachabteilungen.

Über die erwähnten Themen wird ausführlich im Kongress diskutiert, dessen Besuch im Eintrittspreis zur CRM-expo bereits enthalten ist. Fest zugesagt haben bereits Phil Winters, Strategic Advisor von der Peppers & Rogers Group, Helga Schuler von der Top-Perform Managementberatung für Wachstum und Performance sowie der 42-fache Buchautor und Bestsellerautor Bernd W. Klöckler, der über das Thema "Kunden kaufen Konditionen – Fans kaufen alles" referiert.

Schlagworte zum Thema:  Twitter, Social Media, Mobile, Kundenbindung, Cloud, CRM

Aktuell

Meistgelesen