| Database

BI-Anbieter mit anhaltend positiver Umsatzentwicklung

Enorme Datenmengen aus einer Vielzahl an Quellen stellen Firmen vor Herausforderungen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Eine sehr positive Nachfrageentwicklung verzeichnen deutsche Anbieter von Business-Intelligence- und Business-Analytics-Lösungen. Laut einer Analyse des IT-Beraters Lünendonk konnten BI-Spezialisten im vergangenen Jahr mit Umsätzen im In- und Ausland um durchschnittlich 19,3 Prozent wachsen.

Zu den Partnern der jährlichen Analyse „Business Intelligence als Kernkompetenz“ gehören die Unternehmen CP Corporate Planning, LucaNet, Sas Institute sowie Tonbeller. In sie werden ausschließlich jene Anbieter aufgenommen, die mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes mit Vertrieb oder Einführung und Wartung eigener Business-Intelligence-Software erwirtschaften. Dazu zählt beispielsweise Software zur Datenintegration, Datenkonsolidierung, Reporting- oder Dashboard-Anwendungen.

Die größte Herausforderung für Unternehmen bleibt weiterhin die Verarbeitung einer Vielzahl von Daten unterschiedlicher Quellen. Mit entsprechenden Software-Lösungen erzielen die analysierten Software-Anbieter 30,9 Prozent und somit einen großen Teil ihrer Umsätze. Unternehmen jeder Größenordnung stünden vor der Herausforderung, dass Unternehmensdaten in unterschiedlichen Formaten, in dezentralen Datenbanken oder ERP-Anwendungen sowie in abweichender Aktualität vorliegen, so Mario Zillmann, Leiter Professional Services bei Lünendonk, über die Analyse. Für ein Management-Reporting, das die Realität im Unternehmen widergebe und Prognosen zur weiteren Entwicklung ermögliche, seien vollständige, aktuelle und konsistente Informationen aus dem gesamten Unternehmen nötig. Auf klassische Anwenderwerkzeuge für Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting entfallen im Durchschnitt 28,5 Prozent der Umsätze.

BI-Softwareanbieter gehen auch für das laufende Geschäftsjahr von einer positiven Umsatzentwicklung aus. Gerechnet wird mit einem Wachstum von 21,1 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  CRM, Database

Aktuell

Meistgelesen