18.05.2015 | Top-Thema 5 Erfolgsfaktoren für die agile CRM-Einführung

Keine Angst vor Scrum und Co.

Kapitel
Ein CRM-System hat meist dutzende Schnittstellen nach außen, was die Implementierung hochgradig komplex macht.
Bild: Gerd Altmann ⁄

Eine erfolgreiche CRM-Einführung erfordert vor allem eins: einen hohen Grad an Kommunikation. Denn häufig sind verschiedene Abteilungen und Personen beteiligt: die IT-Abteilung, die Projektleiter, im besten Fall auch die Geschäftsführung und die späteren Anwender.

In klassischen Einführungsprojekten folgt auf den Auswahlprozess von Software und Anbieter die detaillierte Ausarbeitung eines Lastenheftes oder Blueprints, in dem alle Anforderungen genau festgelegt werden. Diese sollen dann exakt am Ende des Projekts abgeliefert werden. Der Kunde erhält genau das, was er zu Beginn haben wollte. Das klingt zunächst einmal gut und richtig. Wieso liegen dann aber agile Software-Einführungen im Aufwärtstrend?
Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich Anforderungen und Wünsche im Laufe eines Projekts verändern. Denn trotz aller Gründlichkeit bei den vorbereitenden Workshops: Oft tauchen während der Implementierungsphase noch ungeklärte Funktionen oder Wünsche auf, die nachträglich berücksichtigt werden müssen.


Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich Anforderungen und Wünsche im Laufe eines Projekts verändern.

Die Einführung eines CRM-Systems ist in der Regel deutlich aufwendiger als kleinere Soft-wareimplementierungen, weil das CRM in eine komplexere Systemlandschaft eingebunden werden muss. Aus diesem Grund setzen Unternehmen gerade bei großen Projekten auf die agile Vorgehensweise, um frühzeitig erste Umsetzungen zu sehen und so rechtzeitig mögliche Fallstricke gemeinsam aus dem Weg zu schaffen. Die Herausforderung liegt darin, dass meist Anbindungen an ERP-Systeme implementiert und umfangreiche Stammdaten bereitgestellt werden müssen, um die ersten Schritte zu zeigen. Dieser Aufwand lohnt sich, denn er verspricht ein reibungsloses Vorgehen.

Schlagworte zum Thema:  CRM, Projektmanagement, Software, CRM-Systeme

Aktuell

Meistgelesen