Wohnungspolitische Informationen 48/2018 gdw | Wohnungspolitische Information

„Die Koalitionäre schießen sehenden Auges am Ziel vorbei und treffen mit den Anpassungen beim Mietrecht ausgerechnet auch die Vermieter, die nachhaltig und sozial agieren und bezahlbare Wohnungen anbieten“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des GdW, zu den neuesten Plänen der Großen Koalition für eine Änderung des Mietrechts. „So werden auch diejenigen zum Sündenbock einer Entwicklung gemacht, die die Ursachen nicht in ihren Händen haben“, kritisierte der GdW-Chef.

Weitere Themen:

Energiewende: Der Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) schafft gute Voraussetzungen für bezahlbaren Klimaschutz im Wohngebäudebereich.

Wohnraumförderung: Die Wohnungswirtschaft im Saarland plädiert für eine Vereinfachung der Vergabebedingungen bei Fördermitteln für mehr sozialen Wohnraum.

Zahlenspiegel: Mietpreisindex, Wohnungsbaugenehmigungen und mehr – die wichtigsten Rahmendaten zur Wohnungswirtschaft für den Monat November.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 16/2019
WI 16 2019
kostenpflichtig Wohnungspolitische Information   18.04.2019

Aus insgesamt 16 europäischen Ländern gingen knapp 100 Wettbewerbsbeiträge ins Rennen um die European Responsible Housing Awards 2019. ...

zur aktuellen Ausgabe 16/2019
no-content