Wohnungspolitische Informationen 48/2017 gdw | Wohnungspolitische Information

Auf ihrer 130. Konferenz (BMK) im November 2017 in Wittenberg haben die Teilnehmer den Bundestag aufgefordert, die Städtebauförderung auf dem bisherigen Niveau langfristig zu sichern. Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW begrüßt dies und betont die Notwendigkeit eines starken finanziellen Engagements für die Zukunft von Deutschlands Städten.

Weitere Themen:

Baugenehmigungen: Die Bauindustrie führt den Abwärtstrend vor allem auf Baulandengpässe und den Mangel an Planungskapazitäten in den Kommunen zurück.

Städtische Bebauung: Die norddeutsche Wohnungswirtschaft hält eine Beschränkung des Wohnungsbaus in Hamburg für kontraproduktiv und plädiert für eine sinnvolle Verdichtung.

Zahlenspiegel: Mietpreisindex, Wohnungsbaugenehmigungen und mehr – die wichtigsten
Rahmendaten zur Wohnungswirtschaft für den Monat November.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 51/2019
WI 51 2019
Wohnungspolitische Information   19.12.2019

Der deutsche Immobilienmarkt entwickelt sich weiter dynamisch. ...

zur aktuellen Ausgabe 51/2019
no-content