Wohnungspolitische Informationen 46/2018 gdw | Wohnungspolitische Information

Die Digitalisierung des Wohnens schreitet mit hohem Tempo voran und sorgt dafür, dass die Wohnwünsche immer vielfältiger und anspruchsvoller werden. „Die digitale Revolution ist der Motor für die Zukunft des Wohnens in Deutschland“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des GdW, bei der Vorstellung der neuen Studie „Wohntrends 2035“ bei der Auftakt-Pressekonferenz zum Tag der Wohnungswirtschaft am 13. November 2018 in Berlin. Sie wurde von den wissenschaftlichen Instituten InWIS und Analyse & Konzepte erstellt und liefert fünf Jahre nach der letzten Ausgabe der Zukunftsstudie eine Neubewertung der sich abzeichnenden Rahmenbedingungen.

Energiewende: GdW-Präsident Axel Gedaschko erklärt, wie eine kluge Klimapolitik im Wohngebäudebereich – mit einer klaren sozialen Komponente – aussieht.

Daten & Trends: Der GdW veröffentlicht die neue Ausgabe der Daten & Trends 2018/2019, die alle wichtigen Rahmendaten der Wohnungsmarktentwicklung analysiert.

Serielles Bauen: In einem eigens produzierten Imagefilm erklären die Initiatoren des Wettbewerbs „Serielles Bauen“ die Vorteile der modularen und seriellen Bauweise.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 16/2019
WI 16 2019
kostenpflichtig Wohnungspolitische Information   18.04.2019

Aus insgesamt 16 europäischen Ländern gingen knapp 100 Wettbewerbsbeiträge ins Rennen um die European Responsible Housing Awards 2019. ...

zur aktuellen Ausgabe 16/2019
no-content