Wohnungspolitische Informationen 36/2016 gdw | Wohnungspolitische Information

Das Bundeskabinett hat sich am 31. August 2016 auf eine ressortübergreifende Strategie Soziale Stadt „Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“ verständigt. Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW begrüßte den Beschluss: „Soziale Integration findet nicht nur im Bereich Arbeit und Bildung statt, sondern besonders in den Wohnquartieren“, betonte GdW-Präsident Gedaschko.

Weitere Themen:

Grundsteuer: Die immobilienwirtschaftlichen Verbände warnen angesichts der Gesetzesreform vor Steuererhöhungen und einer Bürokratie- Lawine.

Wettbewerb: Innovationen beim genossenschaftlichen Bauen und Wohnen sind beim Klaus-Novy-Preis gefragt, der zum nunmehr fünften Mal ausgeschrieben wurde.

Integration: Die Wohnungswirtschaft in Thüringen begrüßt die geplante Wohnsitzauflage für Flüchtlinge, die dort in Kürze beschlossen werden soll.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 7/2019
WI 07 2019
kostenpflichtig Wohnungspolitische Information   14.02.2019

Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW appelliert an die Bundesregierung, das Gesetz zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude – das sogenannte „Gebäudeenergiegesetz“ – endlich offiziell vorzulegen. ...

zur aktuellen Ausgabe 7/2019
no-content