17/2015
Bild: Haufe Online Redaktion

Die in der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 geregelte Übergangsfrist für Pflichtangaben in Immobilienanzeigen läuft zum 1. Mai 2015 aus. Wenn Vermieter oder Verkäufer die erforderlichen Energiekennwerte ab diesem Zeitpunkt in kommerziellen Immobilienanzeigen nicht angeben, riskieren sie ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro.

Weitere Themen:

Städtebauförderung: Große Beteiligung für den ersten Tag der Städtebauförderung am 9. Mai
erwartet.

Wohnen im Alter: Verbände der Wohnungswirtschaft legen ein Positionspapier zu neuen Standards für ein lebenswertes Altern in den eigenen vier Wänden vor.

Thüringen: Unternehmen bereiten sich auf eine zweite Sanierungswelle im Block- und Plattenbaubestand vor. Etwa 80.000 Wohnungen müssen erneuert werden.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden



Schlagworte zum Thema:  Gdw, Wohnungsmarkt, Wohnungsunternehmen, Mietvertrag, Energieausweis, Energieeffizienz, Energieeinsparverordnung