Wohnungspolitische Informationen 02/2016 | Wohnungspolitische Information

„Wir brauchen auch außerhalb der Ballungszentren Ankerpunkte für die Zuwanderung in Deutschland“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des GdW. Der GdW begrüßt die Bestrebungen der Regierungskoalition, wohnsitzzuweisende Regelungen für anerkannte Asylbewerber einzuführen.

Weitere Themen:

Der Deutsche Städtetag fordert, die Zuwanderung unter besonderer Berücksichtigung des Familiennachzugs stärker zu steuern und zu reduzieren.

Studie: Wie kann man den aktuellen Herausforderungen in hoch verdichteten Ballungsräumen mit den Ideen der Gartenstadtbewegung begegnen?

Grunderwerbsteuer: Die Norddeutsche Wohnungswirtschaft fordert, den Satz zur Erhebung in Schleswig-Holstein nennenswert zu senken.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 51/2019
WI 51 2019
Wohnungspolitische Information   19.12.2019

Der deutsche Immobilienmarkt entwickelt sich weiter dynamisch. ...

zur aktuellen Ausgabe 51/2019
no-content