| Wohnungswirtschaft

GBH bei Wettbewerb Gartenlust 2014 ausgezeichnet

Das Projekt "Garten für Kids" wurde in der Rubrik "Soziale Einrichtungen" prämiert
Bild: GBH

Die Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) wurde für ihre Umgestaltung der Olberstraße beim Wettbewerb Gartenlust 2014 mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

Das Wohnungsunternehmen hatte dort durch den Bau von Rampen barrierefreie Zugänge eingerichtet, Spielmöglichkeiten geschaffen und ein Nebengebäude zu einem Fahrradhaus umfunktioniert.

In der Rubrik "Soziale Einrichtungen" hat das Projekt "Garten für Kids" den ersten Preis erhalten. Seit 2002 werden hier gärtnerische Aktivitäten für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen im Stadtteil Vahrenheide angeboten. Das Projekt wird vom Verein "Miteinander für ein schöneres Viertel" (MSV e.V.) in Kooperation mit dem Spielpark Holzwiesen angeboten und wurde auch von der GBH gefördert.

Die Preisverleihung findet am 26. September 2014 statt. Der Wettbewerb hat das Ziel, bürgerschaftliches Engagement im Sinne sozialer und nachbarschaftlicher Aktivitäten zu fördern.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Jugendarbeit, Grünfläche

Aktuell

Meistgelesen